Klare Nein-Parole zu "No-Billag"

Die Mitglieder der FDP Thurgau haben an ihrer Versammlung vom 22. Januar 2018 im Kulturforum Amriswil klare Parolen gefasst: 

Volksinitiative vom 11. Dezember 2015 „Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren“ (Abschaffung der Billag-Gebühren)

JA: 23 Nein:83

Neue Finanzordnung 2021

JA: 100 Nein: 5

Zur Vorlage „No Billag“ kreuzten sich Ruedi Matter (Generaldirektor SRF – kontra) und Lukas Weinhappl (Jungfreisinnige – pro) unter der Führung von Stephan Rüegg die Klingen. Die neue Finanzordnung 2021 stellte Nationalrat Hansjörg Brunner vor. Einstimmig stimmten die 106 Anwesenden dem Budget 2018 zu. Im Anschluss an die ordentlichen Traktanden lud der zurückgetretene Nationalrat Hermann Hess zum Konzert. Hermann Hess (Klavier) und Oriana Kriszten (Violine) begeisterten das Publikum mit zwei Sonaten für Klavier und Violine von Wolfgang Amadeus Mozart und erhielten dafür viel Lob und einen lang anhaltenden Applaus. 

Zum vollständigen Bericht 20180123 Mitgliederversammlung

 

Comments are closed.