Unsere Parolen

You are here: Home » Unsere Parolen

Abstimmung vom 25. November 2018

Parolenfassungen Mitgliederversammlung vom 22. Oktober 2018

«Selbstbestimmungsinitiative»
JA: 4 NEIN: 64

 «Überwachung von Versicherten»
JA: 60
NEIN: 6 Enthaltungen: 2

«Hornkuhinitiative»

JA: 3 NEIN: 64 Enthaltungen: 1

 

Abstimmung vom 23. September 2018

Parolenfassungen Mitgliederversammlung vom 22. August 2018

Eidgenössische Abstimmungsvorlagen

Resultat «Gegenentwurf Initiative über die Velowege sowie die Fuss- und Wanderwege»

JA: 44 NEIN: 21

Resultat «Fair-Food-Initiative»

JA: 5 NEIN: 59 Enthaltungen: 1

Resultat «Volksinitiative für Ernährungssouveränität»

JA: 3 NEIN: 59 Enthaltungen: 3

Kantonale Abstimmungsvorlage

«Darlehen an den Neubau des Ostschweizer Kinderspitals 25.146 Mio. Franken»

JA: 63 NEIN: 2

 

Abstimmung vom 26. November 2017

Parole der FDP Thurgau, beschlossen an der Mitgliederversammlung vom 31.10.2017 an der PHTG in Kreuzlingen

Kreditbegehren von 26.88 Millionen Franken für den Erweiterungsbau 2 der Pädagogischen Hochschule Thurgau in Kreuzlingen“ 

Parole: JA

Abstimmung vom 24. September 2017

Parolen der FDP Thurgau, beschlossen an der Mitgliederversammlung vom 23.8.2017 in der Seelust Egnach

Direkter Gegenvorschlag zur zurückgezogenen Volksinitiative „Für Ernährungssicherheit“

Parole: Stimmfreigabe

Bundesbeschluss über die Zusatzfinanzierung der AHV durch eine Erhöhung der Mehrwertsteuer

Parole: NEIN

Bundesbeschluss über die Reform der Altersvorsorge 2020

Parole: NEIN

 

Abstimmung vom 21. Mai 2017

Parole der FDP Thurgau, beschlossen an der Mitgliederversamlung vom 19.04.2017 im Rathaus Frauenfeld

Energiegesetz (ENG)

Parole:                                       NEIN

 

Abstimmung vom 12. Februar 2017

Parolen der FDP Thurgau, beschlossen an der Mitgliederversamlung vom 12.01.2017 im Saal des Gasthaus zum Trauben, Weinfelden.

Bundesbeschluss über die erleichterte Einbürgerung von Personen der dritten Ausländergeneration

Parole:                                       JA

Bundesbeschluss über die Schaffung eines Fonds für die Nationalstrassen und den Agglomerationsverkehr (NAF)
Parole:                                       JA

Unternehmenssteuerreformgesetz III
Parole:                                       JA

Zur kantonale Abstimmung über den Gegenvorschlag zur Kulturlandinitiative hat die Parteileitung Stimmfreigabe beschlossen.

 

Abstimmung vom 27. November 2016
Parolen der FDP Thurgau, beschlossen an der Mitgliederversamlung vom 27.10.2016 im Saal des Gasthaus zum Trauben, Weinfelden.

Kantonale Volksinitiative «Ja zu einer guten Thurgauer Volksschule»
Parole:                                       NEIN

Eidgenössische Abstimmung vom 27. November 2016: Volksinitiative vom 16. November 2012 «Für den geordneten Ausstieg aus der Atomenergie (Atomausstiegsinitiative)»
Parole:                                       NEIN

 

Abstimmung vom 25. September 2016
Parolen der FDP Thurgau, beschlossen an der Mitgliederversamlung vom 22.08.2016 im Kundelfingerhof, Diessenhofen.

Volksinitiative vom 6. September 2012 «Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft (Grüne Wirtschaft)»
Parole:                                       NEIN

3.b Volksinitiative vom 17. Dezember 2013 «AHVplus: für eine starke AHV»
Parole:                                       NEIN

3.c Bundesgesetz vom 25. September 2015 über den Nachrichtendienst (Nachrichtendienstgesetz, NDG)
Parole:                                          JA

 

Abstimmung vom 5. Juni 2016, Parolen der FDP Thurgau

Kantonale Abstimmung:

  1. Expo-Finanzierungskredit: Parole JA, beschlossen durch die Mitgliederversammlung am 27. April 2016.

Eidgenössische Abstimmungen:

  1. Volksinitiative vom 30. Mai 2013 «Pro Service public». Parole NEIN, beschlossen durch die Parteileitung am 17. März 2016.
  2. Volksinitiative vom 4. Oktober 2013 «Für ein bedingungsloses Grundeinkommen»,
    Parole NEIN, beschlossen durch die Parteileitung am 17. März 2016.
  3. Volksinitiative vom 10. März 2014 «Für eine faire Verkehrsfinanzierung». Parole NEIN, beschlossen durch die Mitgliederversammlung am 27. April 2016.
  4. Änderung vom 12. Dezember 2014 des Bundesgesetzes über die medizinisch unterstützte Fortpflanzung (Fortpflanzungsmedizingesetz, FMedG). Parole JA, beschlossen durch die Parteileitung am 17. März 2016.
  5. Änderung vom 25. September 2015 des Asylgesetzes. Parole JA, beschlossen durch die Mitgliederversammlung am 27. April 2016.

Abstimmung vom 28. Februar 2016, Parolen beschlossen durch die Mitgliederversammlung oder die Parteileitung

  1. Volksinitiative vom 5. November 2012 «Für Ehe und Familie – gegen die Heiratsstrafe» (BBl 2015 4849); Parole: NEIN, beschlossen durch die Parteileitung.
  2. Volksinitiative vom 28. Dezember 2012 «Zur Durchsetzung der Ausschaffung krimineller Ausländer (Durchsetzungsinitiative)» (BBl 20152701); Parole: NEIN, beschlossen durch die Mitgliederversammlung.
  3. Volksinitiative vom 24. März 2014 «Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln!» 
    (BBl 2015 7127); Parole: NEIN, beschlossen durch die Parteileitung.
  4. Änderung vom 26. September 2014 des Bundesgesetzes über den Strassentransitverkehr im Alpengebiet (STVG) (Sanierung Gotthard-Strassentunnel) (BBl 2014 7343);Parole: JA, beschlossen durch die Mitgliederversammlung

Regierungsratswahlen vom 28. Februar 2016 

Die Mitgliederversammlung vom 25. Januar unterstützt die Kandidatur der Kandidaten der anderen vier Regierungsparteien:

  • Carmen Haag (CVP)
  • Cornelia Komposch (SP)
  • Monika Knill (SVP)
  • Jakob Stark (SVP)

Abstimmung vom 14. Juni 2015, beschlossen von der Mitgliederversammlung am 5. Mai 2015

  1. Änderung der Verfassungsbestimmung zur Fortpflanzungsmedizin und Gentechnologie im Humanbereich; Parole: JA
  2. «Stipendieninitiative»; Parole: Nein
  3. Volksinitiative «Millionen-Erbschaften besteuern für unsere AHV (Erbschaftssteuerreform)»; Parole: NEIN
  4. 3. Änderung vom 26. September 2014 des Bundesgesetzes Radio / Fernsehen; Parole: Nein

Abstimmung vom 8. März 2015, beschlossen von der Mitgliederversammlung am 4. Februar 2015

  1. Volksinitiative «Familien stärken! Steuerfreie Kinder- und Ausbildungszulagen»; Parole: Nein
  2. Volksinitiative «Energie- statt Mehrwertsteuer»; Parole: Nein

Abstimmung vom 30. November 2014, beschlossen von der Parteileitung am 18. September 2014

  1. Volksinitiative vom 19. Oktober 2012 «Schluss mit den Steuerprivilegien für Millionäre (Abschaffung der Pauschalbesteuerung)»; Parole: Nein
  2. Volksinitiative vom 2. November 2012 «Stopp der Überbevölkerung – zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen»; Parole: Nein
  3. Volksinitiative vom 20. März 2013 «Rettet unser Schweizer Gold (Gold-Initiative)»; Parole: Nein

Abstimmung vom 28. September 2014, beschlossen von der Mitgliederversammlung am 26. August 2014

  1. Volksinitiative «Für eine öffentliche Einheitskasse»: 1 JA, 53 Nein; Parole: Nein
  2. Volksinitiative «Schluss mit der MwSt-Diskriminierung des Gastgewerbes»:  10 Ja, 42 Nein, 4 leer; Parole: Nein

Schreibe einen Kommentar